Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte trage im Feld "Ort" deine besuchte Veranstaltung ein.
Dein Eintrag wird erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben. Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
34 Einträge
Ulrike schrieb am August 7, 2022
"TempelpriesterIn Initiationszeremonie"
Diese Weihe war so besonders - sehr tief, sehr weich, sehr sinnlich und so viel Verbundenheit in der Tempelpriester-Gemeinschaft. Und es wirkt nach: Einige Tage danach bin ich wieder bei meiner Arbeit, gebe Sinnliche Massagen - und es fühlt sich sehr besonders an: Energetisch bin ich noch in der Verbindung mit meinen Tempelgeschwistern, in der Ritualnacht, die irgendwas gelöst hat. Ich liebe, ich fließe, es ist alles so hoch erotisch und gleichzeitig heilig und natürlich. Irre. Schön! Danke euch. Danke uns. Als Tempelpriesterin bin ich Teil dieser Energie, ich erschaffe und nähre sie, ich tauche in sie ein und bin in der Eigenmacht, mit ihr zu wirken und zu arbeiten.
Steffi schrieb am Juli 4, 2022
"Einzelangebot: AnuKan-Massage"
Ich schreibe diese Zeilen, weil es mir ein Bedürfnis ist, meine Begeisterung auszudrücken. Vor 10 Jahren habe ich selbst Tantramassagen gegeben, begeistert und mit Hingabe. Ich hab mich dann gewundert, was die AnuKan-Massage ist/ sein soll, warum das so wichtig wurde, "das Rad neu zu erfinden".
Ich hab im April ne fiese Talfahrt erlebt, mein Körper, mein Geist, meine Gesundheit waren echt „fertsch“ - und meine Seele hat sich ne AnuKan-Massage anrrangiert bei Henning. Ich war echt begeistert von der Vielfalt des Ausdrucks in seiner Massage. Henning hat auch „Tantra-in-motion“ gelernt, das ist super, interessant, intensiv… Ich finde er macht das echt super, mit heiligem Ernst und gleichzeitig verspielt und leicht. Vielleicht hat auch in besonderer Weise die Chemie gestimmt. Ich empfehle ihn wärmstens! Ich hatte das Gefühl, er spielt mit meinem Körper wie mit einem Instrument – und zwar nicht "vom Blatt" , sondern Improvisation.
In der Massage habe ich, nach wochenlangem Weltschmerz-Kopfkino, endlich Ruhe gefunden, während der Massage, und danach auch noch. Es hat mich nachhaltig beeinflusst, dieser Ruhepunkt. Und ich hab echt gestaunt, welche Qualität diese Massage hat, wie kreativ und frei das ist, wie verspielt und persönlich gemeint. Ich versteh jetzt, was das Neue und Aufregende an der AnuKan-Massage ist.
Ich hab jetzt nochmal ganz neu diesen tollen Freiraum kennengelernt, der in so einem Massage-Raum da ist, mit klarer Rollenverteilung...naja, für mich besonders toll in meiner verbindlichen Zweierbeziehung.:)
Also, ich möchte nur meine Begeisterung ausdrücken; meinen Dank...
Alles Liebe von Steffi
Daniela schrieb am Juni 30, 2022
"Massagevorführung Wurzelmassage"
Aus der Tiefe meines Herzens möchte ich auch schriftlich Danke sagen: Danke das es Euch gibt! Eure Räumlichkeiten bieten ein warmes familiäres Ambiente; wo man sich auf sexueller Ebene weiterentwickeln, erlernen, erleben und empfangen darf.
Überaus beeindruckend: diese sinnliche, nährende, liebevolle und achtsame Art und Weise die dem Körper gewidmet wird.
Wunderschöne Erfahrung!
Julia schrieb am Juni 1, 2022
"Tantric Tribal Breath"
Ein unglaublich schönes Erlebnis. Ich war seit Monaten nicht mehr so ruhig, klar und zufrieden! Tausend Dank
Birgit schrieb am Mai 28, 2022
"Dating einmal anders"
Eine gelungene Veranstaltung, die viel zu schnell zu Ende ging. Mit kleinen Spielen und tanzen lernten sich die Teilnehmer kennen. Wenn einer keine Lust hatte, konnte er eine Pause einlegen und später wieder einsteigen. Mariann ist es gelungen, mit einfachen Mitteln verschiedene Menschen bekannt zu machen.
Ein gelungener Abend mit viel Spaß und interessanten Menschen.
…einfach mal ausprobieren… :-)
Martina schrieb am Mai 17, 2022
"Die Königin kehrt auf den Thron zurück"
Hallo liebe Kati, auch auf diesem Weg nochmal ein ganz liebes Dankeschön an Dich und deine beiden Mitstreiter Mädels - es war wunderschön und eine ganz tolle Erfahrung :). Dieser wunderbare Tag hat mich heute morgen auch sofort ERMÄCHTIGT, den nächsten Schritt auf meinem Weg zu gehen ... ich bin so happy!!
Veronica schrieb am Mai 3, 2022
"Die Königin kehrt auf den Thron zurück"
Ich hatte mich schon vor einigen Wochen zur Veranstaltung "Die Königin kehrt auf den Thron zurück" angemeldet, habe mich sehr darauf gefreut, war aber auch recht aufgeregt. Die Wärme, Herzlichkeit, geradezu Liebe durch die Leitung und in der Gruppe haben dann jedoch schnell einen Rahmen geschaffen, in dem man sich völlig aufgehoben fühlen und vieles zulassen konnte. Mir fällt es in mancher Hinsicht schwer, mich wirklich zu öffnen. Dort konnte ich einen großen Schritt machen und bin sehr dankbar dafür.
S. schrieb am Mai 2, 2022
"Bondage-Performance mit Matthias Grimme"
Eine derartige Performance hatte ich noch nie gesehen und sie hat mich unglaublich fasziniert. Die musikalische Untermalung hat dem Ganzen noch einmal einen besonderen Rahmen gegeben.
Stefan schrieb am April 19, 2022
"AnuKan-Massage Jahrestraining 21/22"
"WAS EIN GEILER RITT"
Ich geh gefüllt, genährt, zufrieden und völlig in mir ruhend.
Anonym schrieb am April 7, 2022
"Kleine Liebesschule - Basics sinnlicher Berührung"
Die AnuKan-Seminare wirken immer wie ein Kurzurlaub, der die Seelenkräfte wieder auffüllt :-)
Adolf schrieb am März 30, 2022
"Tantric Tribal Breath"
Steps hat mich und fünf weitere Menschen empfangen, angeleitet und in unserem Tun bekräftigt und unterstützt. Sie hat auf eine liebevolle, fürsorgliche Weise, in höchster Präsenz durch das Ritual geleitet, wie ich es seit Jahren nicht mehr erlebt habe. Für mich war der gestrige Abend ein Tantraritual in Reinform. Als Steps in der abschließenden Ruhephase auf ihrem Harmonium spielte und dazu sang, konnte ich meinen momentan unklaren Weg wieder deutlich sehen. Danke dafür!
Anonym schrieb am März 16, 2022
"Raus aus dem Verstand, rein ins Gefühl"
Ich bin von der Veranstaltung sehr begeistert. Sandra hat sie toll geleitet, es war für mich als Neu-Einsteiger, der an dem ersten Teil leider nicht teilnehmen konnte, kein Problem, wobei Sandra auch speziell darauf Rücksicht nahm. der "Lerneffekt", das Loslassen, kam gut zu mir rüber, ich habe es wirklich genossen, wobei die kleine Teilnehmerzahl sicher auch ein Vorteil - für mich! - war.
Andrea schrieb am März 15, 2022
"Einzelangebot: AnuKan-Massage"
Lieber Günther, danke für die Wunder-volle Massage gestern. Ich bin immer noch energetisiert und glücklich und das Universum beschenkt mich heute mit weiteren Glücksmomenten... ein netter junger Mann schenkte mir liebevoll seinen Parkschein, ein Lieblingslieferant schenkte mir heute eine personalisierte Thermoskanne, die Vögel singen ganz laut und vögeln fleißig... Das Leben ist schön und voller Wunder. Ich habe das Gefühl, meine Aura hat sich gestern um einige Meter vergrößert und mein Körper ist wieder voller Lust und Wonne und fühlt sich um 10 Jahre verjüngt an ;-)
Danke. Danke. Danke. Der Frühling ist da. Ich habe jede Sekunde genossen...
Anonym schrieb am März 8, 2022
"Raus aus dem Verstand, rein ins Gefühl"
Ich finde bei den Seminaren kleine Inseln der Freude und des Genusses von mir und im Kontakt, die ich sonst nicht erleben darf. Das ist mir sehr wichtig. Vielen Dank
Jana schrieb am März 7, 2022
"Tao-Massage"
Claudia Hoppe hat Theorie und Praxis der Tao-Massage sehr gut vereint und wir konnten das Gelernte gut nachvolllziehen und umsetzen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, diese Massage zu erlernen und mit den anderen Teilnehmern in Austausch zu gehen. Was mir immer wieder sehr gut gefällt ist, dass innerhalb kürzester Zeit eine angenehme Atmosphäre und Gemeinsamkeit entsteht, in der jeder gesehen und gehört wird. Die Räumlichkeiten über den Dächern Dresdens mit ihrer fantastischen Aussicht sorgen zusätzlich für eine tolle Stimmung. Auch die kleinen Snacks in den Pausen sowie das Organisieren des Mittagessens sind super.
Wir fühlen uns hier einfach wohl und kommen gern wieder. Danke auch, dass wir in euren Räumen übernachten dürfen - das rundet für uns so ein Wochenende komplett ab.
Tino schrieb am Februar 16, 2022
"Intimmassage (de)light"
Ich bin absolut dankbar für diesen inspirationsreichen Tag mit Claudia. Sie hat unglaubliches Fach- und Praxiswissen und kombiniert das mit viel Feingefühl und Humor. Ich habe viel mitgenommen und hatte das Gefühl den perfekten Rahmen für einen Austausch zu diesem sensiblen Thema zu haben. Ich komme auf jeden Fall wieder.
Andreas schrieb am Februar 4, 2022
"Honigmassage"
Das Seminar war entspannt und lehrreich. Ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt.
Ines schrieb am Januar 31, 2022
"Raus aus dem Verstand, rein ins Gefühl"
Mir gefällt die offene, herzlich-warme Atmosphäre getragen von vielen achtsamen und weltoffenen Menschen. Man ist sofort da, angenommen, so wie man ist . Auch die Räumlichkeiten sind liebevoll gestaltet.
Henning schrieb am Oktober 26, 2021
"Tantra in Motion"
Ich war vom 14.10 bis 17.10 Teilnehmer der Veranstaltung "Tantra in Motion" mit Matis d'Arc und Michael König. Es war eine großartige Erfahrung: eine Gruppe, mit der es Freude gemacht hat, ein authentisches Team mit Kompetenz und Humor! Ich kann es Allen, die Freude an Bewegung haben, die Erfahrungen im Miteinander suchen, nur empfehlen. Danke dafür!
Konstantin schrieb am September 13, 2021
"AnuKan-Festival meets BeCome Love"
Das Festival hat mich sehr berührt und bewegt. Auf diesem Weg möchte ich Euch meinen Dank übermitteln. Es wurde für mich zu einem unerwarteten Meilenstein auf meiner persönlichen Lebensreise. Eure kreative, empathische, lösungsorientierte und auch flexible Art mit unerwarteten Entwicklungen umzugehen, haben dem Festival einen persönlichen Wohlfühlrahmen gegeben. Es gab immer Ansprechpartner und auch mit Euch konnte man trotz des Stresses nette Gespräche führen. Ihr habt es geschafft, einen Raum zu kreieren, in dem eine Vielzahl von Themen empathisch und mit Leidenschaft von den ReferentInnen erlebbar gemacht wurden. Dies erlaubte mir, intime Gefühle zuzulassen und mir selbst in Licht und Schatten zu begegnen. Besonders wohltuend war das Ausbleiben von übertriebenen Hinweisen auf weiterführende Angebote. Diese lagen aus und wer wollte, konnte sich informieren.

Die Verbindung von Philosophie (Geist) und „Berührtfühlen“(Körper) macht dieses Festival einzigartig. So wurde ich beispielsweise durch Begegnungen, Berührungen, Bewegung und inspirierenden Berichten unerwartet mit meinen innersten Fragen konfrontiert: Wie ich bisher selbst geliebt habe, wie ich Liebe im Elternhaus gelernt habe und mir wurde bewusst, welche innere Sehnsucht nach einer sich entwickelnden, erwachsenen Liebe in mir brennt. Mit diesen Gedanken und Gefühlen besuchte ich die virtuelle Höhle Platons und die Ausstellung zur philosophischen Geschichte. Dadurch nahmen die Fragen in mir eher noch zu und ich fühle seit Langem wieder eine Einheit zwischen Geist und Körper. Ja, ich spürte das Leben in mir, mit Sehnsucht, Hoffnung und Freude, aber auch mit Schatten. Die wesentlichen Dinge an diesem Wochenende waren ohne Worte zu fühlen, in Begegnungen, in dem jeder so sein konnte, wie er ist. Danke, dass ihr diesen Raum so geschaffen habt. Persönlich hätte ich mir mehr Möglichkeiten gewünscht, aus philosophischer Sicht mit der Vielfalt der Liebe im Leben und mich der Suche nach den eigenen Antworten zu stellen. Am Freitagabend hätte ich gerne noch länger getanzt oder mich einfach von der Musik tragen lassen. Da ich mit Absicht das Handy im Auto gelassen und leider meine Uhr vergessen hatte, hätte mir eine sichtbare Uhr sehr geholfen, pünktlicher zu den Workshops zu erscheinen. Das Essen war der Hammer und super lecker. Ich persönlich hätte gerne für Essen und Getränke eine Pauschale bezahlt. Dann hätte ich mein Portemonnaie und somit eine weitere Alltagslast im Auto lassen können. Ihr merkt, meine Anmerkungen sind kleine individuelle Wünsche und zeigen, was für ein großartiges Festival ihr veranstaltet habt. Es war ein Treffen der Mensch aus Eurem Feld mit vielen neugierigen und mutigen neuen interessierten Individuen.

Noch einmal Dank an all die sichtbaren und unsichtbaren fleißigen Hände. Eure Arbeit ist unvergleichlich mit jedem kommerziellen Festival. Für mich fühlte es sich an, wie eine liebevolle Einladung in das gemeinsame Leben in Tanz, Begegnung und im Gefühl. Bitte bleibt bei dem Konzept und lasst uns wieder in dieser Form zusammenkommen, um zu lieben und zu leben.