Ausbildung AnuKan® Sexualberatung

Menschen hilfreich begleiten – bei Fragen rund um Liebe, Lust und Partnerschaft. Ausbildung in Sexualberatung nach dem systemischen Ansatz und den AnuKan-Prinzipien.

Nächster Durchgang: 12. Oktober 2023 bis 15. Juni 2024

AnuKan-Sexualberatung-Schraffur
anuKan-sexualberatung-1
AnuKanSystem

Auf Grundlage des systemischen Ansatzes werden Kompetenzen vermittelt und Fähigkeiten trainiert, mit denen du imstande sein wirst, eine professionelle Beratung durchzuführen. Gemäß den AnuKan-Prinzipien kannst du dabei bereits erworbene Fertigkeiten einfließen lassen. Themen der Ausbildung sind Herausforderungen mit Sinnlichkeit, Sexualität und Beziehungsgestaltung. Damit begibst du dich auf eine eigene Reise, von der du erfahrener und reflektierter zurückkehren wirst. So kannst du andere Menschen besser unterstützen, im privaten wie auch im beruflichen Umfeld. Wir finden zu einem leichteren Umgang mit scheinbar schwierigen Themen zurück und und gewinnen mehr Klarheit für den eigenen Lebensweg. Dein Privatleben wird von dem vermittelten Wissen profitieren. Du kannst deinen Mitmenschen besser zuhören und wirst auch im privaten Umfeld hilfreich agieren können.

Kurz und knackig

  • Die Ausbildung wurde speziell konzipiert für Themen, die in „normalen“ Beratungen oft zu Tabuthemen gehören.
  • Dein Privatleben wird von dem vermittelten Wissen profitieren. Du kannst deinen Mitmenschen besser zuhören und wirst auch im privaten Umfeld hilfreich agieren können.
  • Wenn du aus beruflichen Motiven heraus interessiert bist, verschaffst du dir mit der Ausbildung einen Expertenstatus, der dir Vorteile bringen wird. Es besteht die Möglichkeit, im Berater-Team des AnuKan-Zentrums in Dresden mitzuarbeiten.
  • In einer relativ kleinen Gruppe erfährst du, was in die Themenbereiche Liebe und Sexualität hineinspielt. Du lernst, dich und andere besser zu verstehen.
  • Zeiten im AnuKan – Zentrum sind immer auch Zeiten der Begegnung mit Gleichgesinnten, Zeiten voller Inspiration und Veränderung. Du bist Teil einer Familie, die einander unterstützt.

Das macht die Ausbildung in AnuKan Sexualberatung besonders

Die Ausbildung wurde speziell konzipiert für Themen, die in „normalen“ Beratungen oft zu Tabuthemen gehören. Ausgestattet mit systemischen Grundwissen, können die Beratenden eigene, anderweitig erworbene Kompetenzen einfließen lassen. Der Umgang mit sexuellen Themen wird in der Ausbildung geübt, und oftmals sind die Klienten erleichtert, wenn dadurch scheinbar Unsagbares zum Ausdruck kommen und angeschaut werden darf. Die erworbenen Kompetenzen können in vielen beruflichen Kontexten angewendet werden, zum Beispiel:

  • Deine Dienstleistungen werden effektiver und wertvoller, weil du imstande bist, die Bedürfnisse deiner Klienten genauer wahrzunehmen. Du bist sensibel und sprachfähig, im Feld der Sexualität lösungsorientiert zu beraten.
  • In Lehrsituationen kannst du Lernende besser ausbilden, wenn du dich bei bisher heiklen Themen dann sicher, leicht und sattelfest fühlst.
  • Beratungssituationen aller Art profitieren von der Ausbildung, da ein hoher Prozentsatz von problematischen Themen ursächlich oder als Folge mit den Themen unserer Ausbildung zu tun hat. Du kannst die Anliegen der Ratsuchenden, ihre Lebenssituation und die sozialen Bezüge besser einordnen und sie bei der Entwicklung ihrer eigenen Lösungen unterstützen und begleiten.
  • Du kannst Beratungsanliegen und Situationen von Menschen einschätzen und Prozesse steuern. Du erkennst aber auch deine Grenzen und bist in der Lage, mit Klienten evtl. andere nötige Hilfsangebote zu finden.
  • Du trainierst deine Gesprächsfähigkeit in dem sensiblen Feld der Sexualität. Damit kannst du Menschen in diesem Lebensbereich begleiten oder Bildungsangebote im Bereich Sinnlichkeit, Erotik und Sexualität entwickeln, anbieten und durchführen.
  • Es besteht die Möglichkeit, im Berater-Team des AnuKan-Zentrums in Dresden mitzuarbeiten.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen

Die Ausbildung stützt sich einerseits auf Beispiele aus dem Beratungsalltag, vor allem aber auf die Themen der Teilnehmenden und ist zu großen Teilen eigenprozessorientiert. Wir arbeiten sowohl mit der Lektüre von Texten, Videos und Filmen, wie auch mit Demonstrationen, Übungen und Teachings (Vorträge, Einführungen in Themen u.a.). Dabei erproben die Teilnehmenden sich selbst in verschiedenen Rollen, Positionen und Settings. Reflexion und Selbstreflexion des eigenen Tuns runden das Lernen ab. Nicht zuletzt trainieren und genießen wir unseren Humor. Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung und auf Wunsch mit einer Belegarbeit ab.

Konkrete Inhalte:

  • Bio-psycho-soziale Systeme, Familie als soziales System
  • Struktur des Erstgespräches – Auftragsklärung als Fundament der Beratung
  • Setting, Kontrolle, Schutz und Sicherheit des Beratenden und der Klienten, innere Haltung, Formen von Neutralität
  • Methodenpool und Lösungsansätze für Beratungssituationen wie z.B. Weg-/Zielidee, Fragen, Genogramm, hypnotische Sprachmuster…
  • Personenzentrierter Ansatz und Aktives Zuhören
  • Demonstration von Klientengesprächen, Üben in Rollenspielen, Fallbeispiele aus der Praxis, mögliche Themen der Beratung
  • Überblick über klassische Störungsbilder der Sexualtherapie und Behandlungsansätze, wie z.B. das „Hamburger Modell“
  • Meditationsübungen und Trancereisen zum Lernen und Ankoppeln an vorhandenes Wissen
  • Auswertung von Gesprächen (Aufnahmen, Protokolle)
  • Selbsterfahrungsorientierte Gespräche: vom Problemopfer zum Problemlöser
  • Ausführende helfender, beratender und pädagogischer Berufe, z.B. Ärzte, Coaches, TherapeutInnen, Betreuer oder Fachpersonal in Pflegeeinrichtungen oder in der Jugendarbeit: Das Thema Sexualität wird in deinem Praxisalltag immer wieder auftauchen – mit der Ausbildung fühlst du dich sicherer und sprachfähiger.
  • MasseurInnen für sinnliche Massagen: Deine Angebote können weitaus wirksamer sein mit einem kompetenten Gesprächsangebot.
  • Menschen mit persönlichem Interesse an den Themen der Ausbildung, z.B. für die Pflege von Angehörigen oder in Vorbereitung auf eine geplante Selbständigkeit: Die Ausbildung kann der Startpunkt sein für den Aufbau einer neuen beruflichen Existenz.

Grundsätzlich kann die Ausbildung ohne Zugangsbeschränkungen absolviert werden. Sie wurde allerdings zeitlich und inhaltlich konzipiert für Menschen, die bereits in einem beratenden oder helfenden Kontext arbeiten. Außerdem setzen wir ein Interesse an den zentralen Themen der AnuKan Sexualberatung voraus und Offenheit im Umgang damit. In einem persönlichen Gespräch (auch per Telefon oder Zoom) können wir gemeinsam herausfinden, ob diese Ausbildung etwas für dich ist.

Die Ausbildung in AnuKan Sexualberatung schließt mit einem Zertifikat ab. Du kannst damit auch im Berater-Team des AnuKan-Zentrums mitarbeiten und es für deine Zwecke beliebig verwenden, eine Lizenz ist nicht erforderlich.

Beratung, Infotermine & Infomaterial

Du hast Fragen oder bist unsicher, ob diese Ausbildung für dich geeignet ist? Rufe uns gerne unter 0351 3207162 an oder schreibe eine E-Mail, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Bei uns im Zentrum oder per Zoom finden regelmäßig Infoabende zu unserer Ausbildung in Sexualberatung statt. Die Termine geben wir auf dieser Seite weiter oben und in unserem Kalender bekannt.

Für weitere Infos, lade dir gerne unsere Ausbildungs-Infobroschüre herunter. Auf Wunsch schicken wir dir auch gerne ein gedrucktes Exemplar zu. Sende uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Anmelden
Beratungsgespräch
AnuKan Chart Investition

Ausbildungsteam