1. Tagung für Körper-Sexualtherapie

Termin: 24.08.2024 (09:30 Uhr) bis (19:00 Uhr)
Preis pro Person: 130 €
150 €Unterstützerpreis (freiwillig)
Anzahlung: 30 €
Selbsterfahrungsanteil:
Anmelden
KST-Tagung-2024-website-VB-AnuKan-2023

Körperorientierte Arbeit in der Sexualtherapie - eine neue ganzheitliche Behandlungsform stellt sich vor.

Körper-Sexualtherapie (kurz: KST) – noch nie gehört? Dann ist unsere Tagung die Gelegenheit, sich umfassend über Inhalte und Anwendungsgebiete dieser neuen, bahnbrechenden Behandlungsform zu informieren. Wir forschen seit über 15 Jahren im Feld der sinnlichen Berührung, dabei liegt unser Fokus insbesondere auf deren heilender Wirkung. Es ist immer wieder verblüffend, wie schnell und effektiv der Weg über den Körper und die bewusste Arbeit mit Sexualität und Lust zu bemerkenswerten Ergebnissen bei unseren KlientInnen führt. So entstand die Körper-Sexualtherapie, welche eine Lücke zwischen traditionellen Angeboten der Sexualtherapie und alternativen Formen sinnlicher Körperarbeit schließt.

Du bist neugierig? Dann laden wir dich ein zu unserer 1. Tagung für Körper-Sexualtherapie, um dir diese ganzheitliche Therapieform näher zu bringen. Es erwartet dich ein anspruchsvolles Programm mit Fachvorträgen namhafter Speaker, Demonstrationen von Elementen der Körper-Sexualtherapie und praktische Erfahrungen. Nicht zuletzt bietet diese Tagung eine hervorragende Möglichkeit zum Vernetzen und um Synergien zu schaffen.

Hinweis: Verschiedene Getränke stehen tagsüber kostenlos zur Verfügung, ein Mittagessen und Kuchen am Nachmittag sind ebenfalls im Preis enthalten.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Als Fachmensch bekommst du Einblicke in eine bisher eher geheime Welt – die der praktisch gelebten Sexualität als Heilmethode.
  • Erweitere dein Wissen und entdecke eine neue Therapiemethode.
  • Sei als potentieller Kooperationspartner – und Pionier! – mit dabei, wenn Neuland entdeckt und erforscht wird.
  • Lerne Praxisbeispiele kennen, wie Sexualität eine Heilmethode sein und „heilige Momente“ schaffen kann.
  • Erweitere mit uns den Begriff moderner Heilkunst, die dringend eine Veränderung hin zu mehr Ganzheitlichkeit braucht und nur fachübergreifend erfolgreich sein kann.

Programm der Tagung am 24. August 2024

Einlass ab 8.30 Uhr CheckIn für Teilnehmende
Beim Einlass wähle bitte zwischen drei Demonstrationen, die am Nachmittag zu erleben sind.

9.30 Uhr Begrüßung
Vorstellen der Referenten und des Teams
Organisatorisches, Tagesablauf

09.50 – 11.15 Uhr Einführung in die Körper-Sexualtherapie (Dr. Frank Pietzcker, Katrin Laux, Dr. Petra Ama-Pura)
– Entstehungsgeschichte, Praxisbeispiele aus dem Arbeitsalltag
– theoretischer Ansatz und Begriffe
– das AnuKan-System in Theorie und Praxis und dessen Heilungspotential
– drei Ausbildungsschritte auf dem Weg zur Körper-Sexualtherapie
– Überblick über ähnliche Angebote, Unterschiede zur KST

11.10 – 11.40 Uhr Pause zum Netzwerken

11.40 – 13.00 Uhr Vortrag von Klaus Jürgen Becker
Thema: „Was mich Tantra, Berührung und Spiritualität für den Umgang mit dem Leben und der Liebe gelehrt haben.“
Zum Inhalt: Ekstase ist der Ausgangspunkt (m)einer Reise, welche über die unmittelbare Empfindung in tiefer Spiritualität, Selbst-Verantwortung und Mitgefühl für die gesamte Existenz mündet. Klaus Jürgen Becker, Life Coach, HDS-Analyst und Autor div. Bücher, u. a. „im Tempel der Ekstase“, „Tantra Massage“, „Ho´oponopono als Weg zur Selbstliebe“ berichtet aus seinem Leben.

13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.00 – 15.15 Vortrag (mit praktischen Übungen) von Susanna-Sitari Rescio
Thema: Sinnliche Intimität – Die Kunst achtsamer Berührung
Zum Inhalt: In diesem Vortrag erfährst du die vielschichtige Bedeutung von Berührung für die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Wir werden uns mit einer besonderen Qualität von Berührung befassen, nämlich mit sinnlicher Berührung in Achtsamkeit. Dabei wird erklärt, weshalb es gerade in der sexuellen Intimität zentral wichtig ist, diese Qualität der Berührung zu kennen und anzuwenden. Die Ergebnisse einer qualitativen wissenschaftlichen Forschung zu dem Thema werden ebenfalls aufgezeigt.

15.15 – 15.40 Uhr Kaffeepause

15.40 – 17.10 Uhr Demonstrationen von Elementen der Körper-Sexualtherapie (Änderungen vorbehalten)
– AnuKan-Massage
– Yonimapping
– Lingammapping
– Therapeutisches Fesseln

17.10 Uhr – 17.30 Uhr Pause

17.30 – 18.30 Uhr Diskussion und Fragen zum Thema „Therapeutische Einordnung des Erlebten“

18.30 Uhr – 19.00 Uhr Plenum, Abschlussrunde und Ausblicke

Im Laufe des Tages gibt es immer wieder Möglichkeiten zum Vernetzen und zum Austausch. Darüber hinaus überraschen wir unsere Teilnehmenden mit weiteren kleinen Extras und halten ein Abschiedsgeschenk bereit.

Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen zur Körper-Sexualtherapie im Allgemeinen gibt es auf der Website des Instituts: www.institut-anukan.de

Für wen ist diese Veranstaltung geeignet?

  • Für Kooperationspartner, die mit uns zusammenarbeiten möchten, weil wir Spezialisten auf unserem Gebiet sind.
  • Für Klienten und Patienten von zum Beispiel Gynäkologen, Urologen, Therapeuten oder Hebammen etc. kann unser Angebot eine echte Alternative und Unterstützung sein
  • Für Fachpublikum (Ärzte, Therapeuten, Pädagogen…) mit Pioniergeist, die die Körper-Sexualtherapie kennenlernen und uns unterstützen wollen, dieses Angebot zu etablieren
  • Für potentielle Nutzer dieser Therapieform
  • Für alle, die unsere drei Ausbildungen auf dem Weg zur Körper-Sexualtherapie oder auch als Selbsterfahrung und zur Bereicherung des eigenen Lebensweges kennenlernen wollen

Bitte mitbringen

  • für Vorführungen von Sequenzen der Körper-Sexualtherapie könnte das Sitzen auf Bodenstühlen notwendig sein, dafür bitte bequeme Kleidung und Socken/ Hausschuhe mitbringen
  • eine offene Haltung und die Bereitschaft, Denkmuster zu hinterfragen

Unterkunft & Verpflegung

Während der Tagung gibt es jederzeit kostenlose Getränke (Wasser, Softdrinks, Kaffee, Tee) und etwas zu Knabbern. Für die Mittagspause ist ein Büfett eingeplant mit indischen Speisen – dies ist im Preis der Tagung enthalten! (Sonderwünsche können leider nicht berücksichtigt werden. Bitte bei speziellen Unverträglichkeiten selbst Nahrung mitbringen. Eine kleine Küche zum Erwärmen – nicht zum Kochen – ist vorhanden.) Nachmittags wird Kuchen bereitgestellt.

Übernachtungsmöglichkeiten (im Gruppenraum) gibt es nur dann von Samstag auf Sonntag, wenn du auch den Workshop am Sonntag zur Intimmassage gebucht hast. Von Freitag auf Samstag ist wegen umfangreicher Vorbereitungsarbeiten das Übernachten leider nicht möglich. Auf unserer Seite Dresden-Tipps informieren wir über Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe unseres Seminarzentrums.