Monika Kochs: Yonimassage erleben und erlernen

Termin: 08.07.2022 19:00 Uhr bis 10.07.2022 15:00 Uhr
Preis: 270 €
Anzahlung: 50 €
Selbsterfahrungsanteil:
  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Frauen
AnuKan-Yonimassage

Tiefe Lust, Achtsamkeit und Verstehen - im schwesterlichen Austausch.

Liebe Frauen, das Leben wartet nicht! Oder doch – es wartet auf DICH. Egal, was du bisher erlebt oder versäumt hast, es ist nie zu früh und nie spät, sich mit der eigenen Sexualität auseinanderzusetzen. Sie zu erforschen, sie zu umarmen, sie zur Verbündeten zu machen für dein Potential an Liebesfähigkeit und Eigenmacht.

Monika Kochs ist eine Pionierin im Feld der weiblichen Sexualität. Sie schöpft aus vielen Jahren Praxis und tiefem inneren Wissen.

Das Seminar beinhaltet auch den Vortrag von Monika Kochs am 08.07.2022. Unter Schwestern wird dann das Seminar vom 09.-10.07.2022 sein.

Das erwartet dich konkret

Was kann die Yonimassage bewirken?
Die Intimmassage für die Frau hat bei weitem nicht nur den Zweck, dem häuslichen Liebesspiel eine prickelnde Komponente hinzuzufügen. Sie ist im Grunde das Fundament dafür, dass wir uns als Frauen zuerst selbst verstehen. Wir können die Choreografie unserer Lust damit erforschen. Eine gute Yonimassage setzt Maßstäbe. Von diesem Basislager aus können wir den Weg zu einem erfüllten Liebesleben dann mit unserem Partner/ unserer Partnerin gemeinsam beschreiten. Wie sollten wir jemandem erklären was wir brauchen und wünschen, wenn wir es selbst nicht genau wissen oder ausdrücken können? In Kontakt mit unserer Yoni zu sein heißt, unser Liebesglück selbst in die Hand zu nehmen. Das macht uns zu Königinnen im eigenen Reich. Auf dieser Ebene sind ganz andere Beziehungen möglich.

Gemeinsam kreieren wir an diesem Wochenende Räume nicht nur für nährende Sinnlichkeit, sondern stärken uns gegenseitig durch Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch. Du wirst erstaunt sein, wie ähnlich wir uns trotz aller Individualität sind und wie viel wir einander geben können!

Bitte mitbringen

  • lockere, leichte Kleidung und warme Socken
  • 1 Sarong (farbiges Baumwolltuch z Einhüllen und Abdecken, ca. 1,00 x 1,40 m)
  • ein großes Tuch oder Laken für das Massagelager (1,20 x 2.00 m)
  • neutrales Massageöl, z. B. Jojoba, Olive, Traubenkern oder Mandel (Bitte kein duftendes Öl – der Geruch könnte für andere störend sein)
  • kleines Handtuch zum Schweiß abwischen
  • etwas Sinnliches, das du gerne auf deiner Haut spüren möchtest: Federn, Seidentücher, Felle, weiche Pinsel, Fächer, Gräser…
  • ggf. etwas, was du auf den Altar stellen möchtest: kleine Kostbarkeiten, Erinnerungen, Figuren, Amulette…

Solltest du etwas von der Liste nicht mitbringen können, kannst du es ggf. bei uns kaufen (Laken, Sarong, Massageöl, Federn). Bitte gib uns vorher telefonisch oder per E-Mail Bescheid, damit wir es bereitstellen können und bringe Bargeld dafür mit.

Unterkunft & Verpflegung

Für das Seminar ist Selbstverpflegung geplant. Eine kleine Küche zum Erwärmen von Speisen ist vorhanden. Alternativ ist die Bestellung bei einem Lieferservice möglich. An Getränken stehen Kaffee, Tee und Wasser kostenlos zur Verfügung, ebenso etwas zu Knabbern. Auf unserer Seite Dresden-Tipps informieren wir über Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe unseres Seminarzentrums.

Seminarzeiten

Freitag, 08.07.2022 von 19:00 – 21:00 Uhr:
Kostenlose Teilnahme am öffentlichen Vortrag zum Thema (offen für Frauen und Männer)
Samstag, 09.07.2022 von 10:00 – 19:00 Uhr:
Demonstration Yonimassage, praktischer Austausch zum Lernen, Gesprächsrunden, Übungen
Sonntag, 10.07.2022 von 10:00 – 15:00 Uhr:
Feierlicher praktischer Austausch zum Genießen, Innenschau und Gespräche über weibliche Sexualität