Grundlagen massierender Berührung

Termin: 31.10.2024 (10:00 Uhr) bis 03.11.2024 (16:00 Uhr)
Preis: 370 €
340 €Frühbucherpreis (gültig bis 31.07.)
Selbsterfahrungsanteil:
  • Anfänger
Anmelden
MassierendeBeruehrung-website-VB-AnuKan-2023

Eine Liaison von Tradition und Moderne.

Wirklich massieren zu können, bedeutet deine Hände, deinen Körper und deine Präsenz so einzusetzen, dass die äußere Berührung ein inneres BERÜHRTSEIN ermöglicht.

In diesem Grundlagenkurs lernst du universelle Techniken, um Menschen auf allen Ebenen kompetent zu berühren. Du kannst dein Wissen später zu einer sinnlichen Massage erweitern. Ebenso lassen sich diese Basics wunderbar im Privatbereich anwenden. Gestalte doch einen kuscheligen Sonntagnachmittag oder verwöhne deinen Lieblingsmenschen künftig vor dem Einschlafen mit einer wohltuenden Fuß- oder Kopfmassage. Gerade in stressigen Zeiten wirkt eine Massage wie ein Lebenselixier und ruft enormes Wohlbefinden und tief empfundene Freude hervor.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Erhalte an nur einem Wochenende die Grundlagen der Ganzheitlichen Massage
  • Du musst keinerlei Vorkenntnisse mitbringen
  • Erlerne klassische Massagegriffe ebenso wie wichtige Softskills einer guten Massage – angefangen bei Wahrnehmung über Atmung und Intuition bis hin zu Kommunikation
  • Genieße das Gefühl mit mehr Ruhe, gestärkter und freudvoller durch dein Leben zu gehen
  • Verwöhne deine Lieben künftig mit kompetenten Berührungen – für Wohlbefinden und tief empfundene Freude

Das erwartet dich konkret

Die Ganzheitliche Massage verbindet traditionelles Massagehandwerk mit einem modernen Verständnis von Gesundheit und ist eine von zahlreichen Mischform aus westlichen und östlichen Elementen. Neben einer breiten Palette an klassischen Massagegriffen werden z. B. Gelenkmobilisation und Akupressur eingesetzt. Parallel dazu setzt diese Massageart am Energie- und Atemsystem an, das jeden Menschen durchströmt, und kann Blockaden lösen. Auch Kommunikation und Emotionen spielen eine Rolle. Kurzum: Wir betrachten den Menschen als „Ganzheit“ von Körper, Geist und Seele.

Die Massage vermitteln wir dir durch paarweises Üben mit vorgezeigten Techniken und einem strukturierten Ablauf. Notwendige Grundlagen wie Wahrnehmungsschulung, innere und äußere Haltung, Spüren der eigenen Intuition oder Kommunikation zwischen Massierendem und Empfangendem runden die Inhalte ab. Nach einem Wochenende wirst du dich mehr in dir ruhend, gestärkter und freudvoller fühlen. 

Am Ende wirst du einen Massageablauf sicher beherrschen und ebenso ein gutes Gefühl für deinen Körper haben. Auch deine Antennen für Berührung werden feiner sein.

Für wen ist diese Veranstaltung geeignet?

Eingeladen sind alle EinsteigerInnen, die in Sachen Berührung dazulernen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du Single oder ein Paar bist, auch dein Alter und Geschlecht sind nicht von Belang. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Geübt wird an der Massagebank, deshalb solltest du eine gewisse körperliche Fitness mitbringen. Der Intimbereich bleibt bedeckt und ist nicht Bestandteil der Massage.

Bitte mitbringen

  • Schreibuntensilien
  • lockere, leichte Kleidung und warme Socken
  • 1 großes (Hand-)Tuch oder (Spannbett-)Laken für die Massagebank (ca. 1,00 x 2.00 m)
  • 1 großes Tuch oder Laken zum Abdecken (Flanel oder Baumwolle , ca. 1,00 x 2.00 m)
  • neutrales Massageöl, z. B. Jojoba, Traubenkern oder Mandel (Bitte kein duftendes Öl – der Geruch könnte für andere störend sein)
  • kleines Handtuch zum Schweiß abwischen

Solltest du etwas von der Liste nicht mitbringen können, kannst du es ggf. bei uns kaufen (Laken, Sarong, Massageöl…).

Verpflegung & Übernachtung

Für das Seminar ist Selbstverpflegung geplant. Eine kleine Küche zum Erwärmen von Speisen ist vorhanden. Alternativ ist die Bestellung bei einem Lieferservice möglich. An Getränken stehen Kaffee, Tee und Wasser kostenlos zur Verfügung, ebenso etwas zu Knabbern. Auf unserer Seite Dresden-Tipps informieren wir über Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe unseres Seminarzentrums.

Seminarzeiten

Donnerstag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr